Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Radweg über den EV1 von Plymouth nach Aberdeen

Abschnitt:

Aberfeldy - Newtonmore

EV1 nördlich des Loch Garry
Bild: EV1 nördlich des Loch Garry - Schottland wie aus dem Bilderbuch

Wir beschreiben auf dieser Seite 91 Kilometer lange Radtour von Aberfeldy nach Newtonmore. Sie ist Teil des europäischen Fernradweges Eurovelo 1 von Portugal zum Nordkap. Eine Übersicht zu allen Seiten des EV1 von Plymouth nach Aberdeen ist am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour auf dem Eurovelo 1 von Aberfeldy nach Newtonmore

Logo Radweg 7Eurovelo 1Wir bleiben weiterhin auf der ausgeschilderten Route des nationalen Radweges 7, die vom Eurovelo 1 genutzt wird. Es gibt keine Beschilderung des Eurovelo 1.

Wer nicht in Aberfeldy übernachtet, läßt den Ort am südlichen Rand des breiten Tales liegen und bleibt auf der Nordseite des Tales. In eher leichtem Auf und Ab radeln wir durch den Wald am Talrand und entlang des Tay River. Einige kleine Schlösser und viele schöne Bruchsteinhäuser liegen entlang der Strecke. Hinter Grandfully wechselt der Radweg auf die Südseite des Tales und wenn das in Nord-Südrichtung verlaufende Tal mit dem Fluss Grummel erreicht ist, wechseln wir erneut die Talseite und biegen in das Tal nach Norden ein.

Auf einem schmalen einspurigen Teersträßchen ohne Verkehr radeln wir in anstrengendem Auf und Ab entlang der Westseite des Tales nach Pitlochry. Pitlochry ist ein größerer, sehr touristischer Ort mit vielen Hotels, B&Bs, Cafés, Restaurants und Geschäften entlang der Hauptstraße.

Ab Pitlochry radeln wir auf einer breiten Straße (A924) mit einigem Verkehr nach Blair Atholl. Die parallel verlaufende A9 nimmt den meisten Verkehr auf, so dass die Verkehrsdichte sich auf unserer Straße doch in Grenzen hält.

In dem kleinen Ort Blair Atholl liegt das sehr schöne weiße Blair Castle etwas abseits der Durchgangsstraße am Ende einer langen Allee. Gegen einen gebührenden Eintrittspreis können das Schloss und die Gartenanlage besichtigt werden.

Wir radeln weiter auf der breiten Straße (B8079) bis zu dem Weiler Calvine. In Calvine wechselt der Radweg 7 auf die alte, parallel zur A9 verlaufenden Straße. Sie ist für den Autoverkehr gesperrt und wird ausschließlich als Radweg genutzt. Wir haben also eine ganze Straße für uns Radfahrer, auch landschaftlich ist die Strecke durch das einsame Hochland sehr schön..

Wir sind nun so hoch, dass es kaum noch Bäume gibt. Das Tal wird von spärlich mit niedrigen Pflanzen bewachsenen 800 bis 1000 Meter hohen Bergen begrenzt. Die alte Straße verläuft recht nahe zur neuen, vierspurigen A9. Meistens sehen wir die A9 nicht, hören den Verkehrslärm aber gut.

Irgendwann endet die alte Straße und wir müssen auf einem schmalen Teerstreifen für die Radfahrer unmittelbar neben - jedoch nicht auf - der A9 fahren. Leider ist die Radspur nicht so schön höhennivelliert wie die Fernstraße und es gibt ein häufiges rauf und runter auf dem welligen Teerbelag. Hin und wieder gibt es noch ein Stück alte Straße, diese Abschnitte sind richtig erholsam.

Auf einer Höhe von 450 Metern erreichen wir die Passhöhe. Die Steigungen haben seit Pitlochry nicht mehr als 2 bis 3% betragen. Wir sind also recht kommod 350 Höhenmeter auf den Pass gekurbelt, wenn man das Rauf und Runter des Teerbandes neben der Straße mal außer acht lässt. Auf dem schmalen Teerband für die Radfahrer neben der A9 können durchaus mal kurze Anstiege von 10% vorkommen. Die Passhöhe befindet sich in einem engen Tal mit hohen steilen Bergen. Nach der Passhöhe senkt sich die Straße nur allmählich ab.

Der Radweg biegt bei Dalwhinnie von der A9 nach Catlodge ab und führt uns am nordwestlichen Rand der breiten Hochebene entlang in einem Bogen wieder zurück zur A9, die wir dann wieder bis kurz vor Newtonmore begleiten. Allmählich nimmt auch der Baumbestand wieder zu. Kurz vor Newtonmore verlässt der Radweg 7 die A9 und wir biegen wir in eine Straße zum Ort ab. In dem kleinen Ort gibt es einige Restaurants, Hotels und B&Bs sowie einen kleinen Supermarkt.

Über Campingplätze und Geschäfte entlang dieser Etappe informiert die Streckenübersicht.

Karte zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Aberfeldy nach Newtonmore
Bild: Karte zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Aberfeldy nach Newtonmore
Pitlochry
Bild: Pitlochry
EV1 an der A9 in der Nähe des Loch Garry
Bild: EV1 an der A9 in der Nähe des Loch Garry
Bild: Karte zur Radtour über den Eurovelo 1 von Plymouth nach Aberdeen
Höhenprofil zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Aberfeldy nach Newtonmore
Bild: Höhenprofil zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Aberfeldy nach Newtonmore (Nächste Seite Nächste Seite)