Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg über den EV1 von Plymouth nach Aberdeen

Abschnitt:

Taunton - Wells

Karte zur Radtour auf dem EV1 von Taunton nach Wells
Bild: Karte zur Radtour auf dem EV1 von Taunton nach Wells

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 67 Kilometer lange Radtour von Taunton nach Wells. Sie ist Teil des europäischen Fernradweges Eurovelo 1 von Portugal zum Nordkap. Eine Übersicht zu allen Seiten des EV1 von Plymouth nach Aberdeen ist am Beginn dieser Seite dargestellt.

Von Taunton nach Wells

Logo Radweg 3Eurovelo 1Auch auf dieser Etappe folgen wir den Hinweisschildern des nationalen Radweges 3, das Zeichen des Eurovelo 1 ist nicht vorhanden.

Ab Taunton liegt bis hinter Bridgwater eine ausgesprochene Erholungsstrecke vor uns.

Während des ersten Kilometers ab dem Zentrum von Taunton radeln wir entlang des River Tone, dann zweigt der Bridgwater and Taunton Canal vom Fluss Tone ab. Bis Bridgwater radeln wir 22 Kilometer abseits der Straßen entlang des schmalen Kanals. Dieser bereits 1827 fertiggestellte, nur 23 Kilometer lange Kanal verbindet die Flüsse Tone und Parett. Wir bewegen uns nun fast auf Meereshöhe. Meist ist der Weg nicht geteert. Es geht durch ein dichter besiedeltes Gebiet mit verkehrsreichen Straßen, die wir allerdings von unserem Kanalradweg aus nur hören, aber nicht sehen können.

In Bridgwater umrundet der Kanal westlich das Ortszentrum und mündet im Norden der Stadt in den River Parett. Unser Radweg macht diesen Bogen nicht mit und wechselt stattdessen an den River Parett, folgt ihm bis ins Zentrum von Bridgwater, um uns dann auf der anderen Seite des Flusses in Gegenrichtung quasi wieder zurück zu führen. Nach knapp drei Kilometern entlang des River Parett verlässt der Radweg den Fluss und folgt Entwässerungskanälen durch ebene Feuchtgebiete. In großen Mengen wird hier Pflanzerde abgebaut. In den Abbaugebieten sind durch den Aushub Seen entstanden. Auch das Weideland ist sehr feucht und wird durch Entwässerungsgräben einigermaßen trocken gehalten.

Zweimal radeln wir kurz auf einer alten Bahntrasse, die zweite führt uns nach Glastonbury hinein. Auf der Hauptstraße von Glastonbury reihen sich einige wunderschöne alte Geschäfte aneinander.

Aus dem Ort steigt der Eurovelo 1 mit 8 bis 10% steil zum Glastonbury Tor an. Bei dem Tor handelt es sich um einen alten Turm auf einer Anhebung unmittelbar bei Glastonbury. Von oben bietet sich ein weiter Blick über die ebene Landschaft und die Stadt. Früher war das Tor der Turm einer Kirche. Von einem kleinen Besucherparkplatz kann man über Schafweiden zum Tor aufsteigen.

Anschließend rollen wir mit mehr als 20% äußerst steil über einen Fußweg den Berg wieder hinunter. In Richtung Wells geht es einige Kilometer auf einer separaten Radspur entlang einer relativ stark befahrenen Straße. Schließlich biegt der EV1 rechts in sumpfige Weiden ab und folgt einem kerzengeraden Teerweg zu einem Hügel. Wir überwinden auf steiler Straße den Hügel und biegen dann in einem Bogen nach Wells ab. Für einen Kilometer geht es vor Wells wieder über eine ehemalige Bahntrasse.

Wells ist recht touristisch. Geschuldet ist dies der Cathedral Church of Saint Andrew, kurz als Wells Cathedral bezeichnet. Zu der großen Bischofskirche gehören zahlreiche Nebengebäude, die schön in eine Parkanlage eingebettet sind. Im Zentrum von Wells warten viele alte gemütliche Cafes und Geschäfte auf die Touristen.

Über Campingplätze und Geschäfte entlang dieser Etappe informiert die Streckenübersicht.

Glastonbury Tor
Bild: Glastonbury Tor
Bridgwater and Taunton Canal
Bild: Bridgwater and Taunton Canal
EV1 und das Glastonbury Tor auf dem Berg
Bild: EV1 und das Glastonbury Tor auf dem Berg
Blick vom Glastonbury Tor nach Westen auf Glastonbury
Bild: Blick vom Glastonbury Tor nach Westen auf Glastonbury
EV1 zehn Kilometer südlich von Wells
Bild: EV1 zehn Kilometer südlich von Wells
Bischofspalast bei der Wells Cathedral
Bild: Bischofspalast bei der Wells Cathedral
Höhenprofil zur Radtour auf dem EV1 von Taunton nach Wells
Bild: Höhenprofil zur Radtour auf dem EV1 von Taunton nach Wells
Höhenprofil zur Radtour auf dem EV1 von Taunton nach Wells
Bild: Glastonbury und das Glastonbury Tor auf dem Hügel (—»)