Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg über den Eurovelo 12 von Aberdeen nach Newcastle

Abschnitt:

Innerleithen - Berwick

Karte zur Radtour auf dem EV12 von Innerleithen nach Berwick
Bild: Karte zur Radtour auf dem EV12 von Innerleithen nach Berwick

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 89 Kilometer lange Radtour von Innerleithen nach Berwick. Sie ist Teil des europäischen Fernradweges Eurovelo 12, den wir auf den folgenden Seiten zwischen Aberdeen und Newcastle dokumentieren. Eine Übersicht zu allen Seiten dieser Radtour ist am Beginn dieser Seite dargestellt.

Auf dem Nordseeküstenradweg von Innerleithen nach Berwick

Logo Eurovelo 12Logo NordseeküstenradwegLogo Fernradweg 1Ab Innerleithen radeln wir durch ein schönes Tal mit dem Fluss Tweed in Richtung Küste. Während der ersten zwölf Kilometer verläuft der Eurovelo 1 auf der rechten, südlichen Seite des Tweed auf einspurigen Teerstraßen ohne Verkehr. Es geht viel durch Wald, aber auch immer auf und ab, da sich die Straße am Talrand hält und die dort liegenden Häuser miteinander verbindet.

Zwölf Kilometer hinter Innerleithen teilt sich die Route. Die Hauptstrecke wechselt auf die Nordseite des Tales und nutzt die geteerte Landstraße A707. Viel schöner ist der ungeteerte Weg auf der Südseite. Er ist teilweise zwar etwas holprig, aber er führt uns viel naturnäher als die Straße durch Wiesen, Wälder und entlang von Herrenhäusern mit den charakteristischen Naturmauern, die die großen Anwesen vor unliebsamen Blicken und Besuchern schützen.

Nach vier Kilometern müssen wir endgültig auf die Nordseite des Tales auf eine Straße mit kaum Verkehr, die uns steil den nördlichen Talrand hinauf bringt. Nach nur drei Kilometern sind wir wieder unten am Tweed und erreichen die Nationalstraße A7, die wir kurz begleiten, bis der Radweg unterhalb der A7 unmittelbar am Fluss verläuft. Den etwas größeren Ort Galashiels lassen wir links in einem Seitental liegen und wechseln mittels einer Eisenbahnbrücke wieder auf die Südseite des Tales.

Nach vier Kilometern erreichen wir das touristische Melrose. Der kleine Ort hat erstaunlich viel zu bieten, eine schöne Hauptstraße mit kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés sowie die Ruine der Melrose Abbey ziehen viele Besucher an.

Nach dem Ort gibt es eine kurze Episode auf separater Radspur entlang der breit ausgebauten A6091. Dann nutzt der Radweg 1 die für den Straßenverkehr gesperrte alte Straße. Es geht sehr gut spürbar einen Hügel hinauf und wieder steil hinunter, die Straße kürzt damit einen großen Bogen des Tweed ab und trifft bei der Dryburgh Abbey wieder auf den Fluss. Auf einer alten Fußgängerbrücke queren wir den Tweed, dann geht es mit 10% steil den südlichen Talrand hinauf.

EV12 östlich von Innerleithen
Bild: EV12 östlich von Innerleithen
EV12 zwischen Dryburgh und Floors Castle
Bild: EV12 zwischen Dryburgh und Floors Castle
Tweed östlich von Innerleithen
Bild: Der Fluss Tweed östlich von Innerleithen
Melrose
Bild: Melrose
Hängebrücke über den Tweed bei Dryburgh
Bild: Hängebrücke über den Tweed bei Dryburgh
Berwick
Bild: Berwick

Der Eurovelo führt uns nun überwiegend abseits des Tweed auf wenig befahrenen Teerstraßen und Wirtschaftswegen durch die nördlichen Hügel. Die Berge werden mit unserem Vorankommen in Richtung Meer nun zunehmend flacher und gehen in etwa 70 Meter hohe Ebenen über. Bei Kelso kurbeln wir entlang des riesigen Grundstücks des Floors Castle.

Hinter Kelso macht der Radweg erneut einen Bogen auf Wirtschaftswegen durch die Felder vom Fluss weg und kommt dem Tweed wieder bei Coldstream nahe, um sich dann nochmals abzuwenden. Der Radweg vollführt ab Kelso einen regelrechten Zickzackkurs durch die Felder. Wir haben uns dieses Gezackere mit einigem Auf und Ab erspart und sind ab Kelso auf der B6461 geblieben. Sie verläuft oberhalb des Flusstales ziemlich geradewegs in Richtung Meer. Unsere Streckenführung ist 17 Kilometer kürzer und spart etliche Höhenmeter als der offizielle Radweg.

Bei Fishwick vereinigen sich beide Routen wieder auf der B6461. Drei Kilometer vor Berwick wird die A1 gequert und kurz auf einem Radweg begleitet. Dann rollen wir auch schon hinunter nach Berwick ans Meer.

Über Campingplätze entlang dieser Etappe informiert die Streckenübersicht.

Höhenprofil zur Radtour auf dem EV12 von Innerleithen nach Berwick
Bild: Höhenprofil zur Radtour auf dem EV12 von Innerleithen nach Berwick (—»)