Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radtouren in der Slowakei


Abschnitt:

Verkehr, Radwege, Straßenzustand, Wetter

Warum Slowakei?

Die Slowakei hat landschaftlich und kulturell viel zu bieten hat. Ein weiteres Plus ist, dass der Massentourismus das Land noch nicht entdeckt hat. Diese Kombination aus Beschaulichkeit, abwechslungsreicher Landschaft und vielen gut erhaltenen historischen Stadtbildern machen den Reiz des Landes aus.

Herausforderungen

Die Slowakei ist sehr bergig. Radfahren bedeutet hier ein ständiges Auf und Ab mit nicht selten sehr ansehnlichen Steigungen und Gefällstrecken über 8 Prozent. Dies ist auch der Grund, warum man in der Slowakei recht wenige Tourenfahrer trifft.

Wer seine Strecke danach optimiert, möglichst wenige Höhenmeter zu fahren, verpasst oftmals die schönsten Abschnitte. Außerdem gewinnt man nach ein paar Tagen recht schnell an Kondition, so dass die Kraxelei zunehmend leichter fällt.

Detaillierte Informationen zu den Steigungen der Radwege liefern die von uns zu jedem Tourenabschnitt erstellten Höhenprofile.

Verkehr und Radwege

In der Slowakei sind die Hauptstraßen relativ stark befahren und sollten gemieden werden, da es außerhalb der Ortschaften keine separaten Radwege gibt und man im Verkehr mitschwimmen muss.

Eine Radtour sollte daher immer so gestaltet werden, dass sie über verkehrsarme Nebenstraßen verläuft. Und davon gibt es in der Slowakei Gott sein Dank noch meistens eine große Auswahl. Bei unseren Routen, die wir im Folgenden vorstellen, werden überwiegend Nebenstraßen mit wenig Verkehr und autofreie Forstwege genutzt.

Es gibt nur einige kurze Abschnitte, die über verkehrsreiche Straßen führen. Die Slowaken fahren aber relativ rücksichtsvoll und diszipliniert. Aus diesem Grunde kann man einigermaßen stressfrei dann auch einmal einige Kilometer über stärker befahrene Straßen radeln.

Karte Anreise Trenĉín
Bild: Straße nach Tanecnik
Der Fluss Dunajetz im Pieninen-Nationalpark
Bild: Der Fluss Dunajetz im Pieninen-Nationalpark

Straßenzustand

In der Slowakei sind die Straßen von sehr unterschiedlicher Qualität. Sie sind aber überwiegend in einem sehr guten Zustand. Einige Nebenstraßen bestehen noch aus einem geteerten Flickenteppich und können auch mal mit vielen Schlaglöchern durchsetzt sein. Aber diese Straßen sind eher selten und die Hauptstraßen sind durchweg in gutem bis sehr gutem Zustand. Unsere Routenvorschläge führen auch teilweise über unbefestigte Schotterwege und Waldwege. In den Beschreibungen wird darauf hingewiesen.

Wetter

Die Slowakei wird durch das mitteleuropäische Kontinentalklima geprägt. Im Sommer kann es mit Temperaturen von deutlich über 30 Grad sehr heiß werden, im Frühjahr und Herbst wird es abends auch schnell kalt. (—»)