Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg über den EV1 von Plymouth nach Aberdeen

Abschnitt:

Sligo - Donegal

Vier Kilometer nördlich von Sligo Blick in Richtung Süden
Bild: Vier Kilometer nördlich von Sligo Blick in Richtung Süden

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 109 Kilometer lange Radtour von Westport nach Sligo. Sie ist Teil des europäischen Fernradweges Eurovelo 1 von Portugal zum Nordkap. Eine Übersicht zu allen Seiten des EV1 von Plymouth nach Aberdeen ist am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour über den Eurovelo 1 von Sligo nach Donegal

Eurovelo 1Logo Westcoast Cycle TrailDer Eurovelo 1 ist auf dieser durchgehend geteerten Etappe nicht ausgeschildert. Während dieser Etappe können wir den Hinweisschildern der Westcoast Cycle Route folgen.

Nördlich von Sligo hält sich der Eurovelo zunächst östlich der breit ausgebauten Nationalstraße 15. Bis der Radweg zum ersten Mal die N15 quert ist die Strecke sehr hügelig mit vielen kurzen Steigungen von 10% und mehr. Eine ganze Reihe kleiner Flusstäler wird gequert, was die entsprechenden Anstiege und Abfahrten zur Folge hat. Wir fahren auf die Darty Mountains zu, einen Höhenrücken bestehend aus mehreren langgestreckten bis zu 650 Meter hohen Bergen. Die mit Gras bewachsenen Berge steigen sehr steil von Meereshöhe an und werden im oberen Bereich von einer Steilwand bekränzt. Bei schönem Wetter bietet sich ein imposanter Anblick. Der Radweg wendet sich unmittelbar vor den Bergen nach Westen zum Meer und kreuzt schließlich die N15.

Nun geht es auf verschiedenen Sträßchen ohne Verkehr durch eine ziemlich flache Wiesenlandschaft nach Norden. In der Ortschaft Grange quert der Radweg erneut die N15 und führt uns entlang der Nordseite der Darty Mountains nach Osten. Der Zickzackkurs des Radweges ist dem Bemühen geschuldet, eine Fahrt über die verkehrsreiche N15 zu vermeiden. Wir radeln nun länger nach Osten entlang der Berge. Schließlich wendet sich der Radweg scharf nach Norden, quert wieder die N15 und führt uns in Richtung des Mullagmore Heads. Kurz vor der Halbinsel biegen wir nach Osten ein und kurbeln unmittelbar am Meer entlang durch anfangs sumpfige Wiesen bis wieder die N15 erreicht ist. Für einen Kilometer kurbeln wir auf der N15, es gibt jedoch einen komfortabel breiten Seitenstreifen. Wir fahren in den am Meer langgestreckten, sehr touristischen Ort Bundoran. Es gibt viele Hotels, B&Bs und Glücksspielhallen.

Der Radweg macht nun wieder einen Schlenker östlich der N15 durch relativ ebenes Weideland. Wenn erneut die N15 gequert wird, ist es nicht mehr weit bis Ballyshannon. Der Ort liegt auf einem Hügel oberhalb eines Sees und Flusses. Unser Radweg führt steil durch den Ort aufwärts und weiter steil einen 111 Meter hohen Hügel hinauf. Es folgt eine ebenso steile Abfahrt auf der einspurigen Straße zum Meer hinunter zum Rossnowlaugh Beach. Der breite Sandstrand ist so hart, das er gerne aus Spaß von Autos befahren wird.

Auf schmalen und im Prinzip nicht befahrenen Teersträßchen radeln wir in anfangs einigem jeweils kurzen Auf und Ab nach Danegale. Teilweise führt der Eurovelo 1 uns in Hörweite parallel zur stark befahrenen N15. Einige der jeweils kurzen Steigungen auf den Teersträßchen präsentieren sich mit bis zu 10% recht steil.

Donegal ist ein lebhafter, vom Tourismus geprägter Ort. Die meisten Restaurants und Cafés sowie einige Hotels sind um einen großen zentralen Platz angeordnet, über den leider auch der gesamte Durchgangsverkehr fließt. Sehr empfehlen können wir das Restaurant und Café Blueberry in der Nähe der Burg.

Über Campingplätze und Geschäfte entlang dieser Etappe informiert die Streckenübersicht.

EV1 bei Ballintrillick
Bild: EV1 bei Ballintrillick
Karte zur Radtour auf dem EV1 von Sligo nach Donegal
Bild: Karte zur Radtour auf dem EV1 von Sligo nach Donegal
Darty Mountains
Bild: Darty Mountains nördlich von Sligo
Eurovelo 1 östlich von Grange
Bild: Eurovelo 1 östlich von Grange
Nördlich von Ballyshannon
Bild: Nördlich von Ballyshannon
Rossnowlaugh Beach
Bild: Rossnowlaugh Beach
Höhenprofil zur Radtour auf dem EV1 von Sligo nach Dunegal
Bild: Höhenprofil zur Radtour auf dem EV1 von Sligo nach Donegal (—»)